Was glauben wir eigentlich, wer wir sind? Das deutsche Selbstbewusstsein in einem bewegten Europa

Denk ich an Deutschland
European School of Management and Technology
Im Auditorium Maximum der European School of Management and Technology (ESMT) Schlossplatz 1 10178 Berlin

10. Denk ich an Deutschland-Konferenz mit dem Titel:


Was glauben wir eigentlich, wer wir sind?
Das deutsche Selbstbewusstsein in einem bewegten Europa


“Erkenne dich selbst” – so steht es am Apollotempel in Delphi. Wer die Zukunft gestalten will, muss sich zunächst seiner selbst bewusst werden. Deutschland ist bald 30 Jahre “selbstständig” und souverän. Aber haben wir uns schon selbst erkannt? Wir ziehen Bilanz, wie es knapp drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall um das deutsche Selbstbewusstsein steht und welche Rolle Deutschland in einem von zahlreichen Krisen erschütterten Europa spielt.

Was erwarten unsere Partner in dieser Lage von uns? Und was sind unsere eigenen Interessen? Unter anderen werden sich folgende Rednerinnen und Redner gemeinsam mit uns auf die Suche nach Antworten begeben: Anne-Marie Descôtes, Botschafterin Frankreichs in Deutschland; Markus Gabriel, Professor für Philosophie an der Universität Bonn; Katrin Göring-Eckardt, MdB und Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag; Gregor Gysi, MdB (Die Linke) und Präsident der Partei der Europäischen Linken; Jana Hensel, Autorin und Journalistin; Annegret Kramp-Karrenbauer, Bundesvorsitzende der CDU; Ivan Krastev, Leiter des Centre for Liberal Strategies in Sofia; Janina Mütze, Mitgründerin und COO von Civey; Michael Roth, MdB (SPD) und Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt; Norbert Röttgen, MdB (CDU) und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses; Ria Schröder, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen; Julie Smith, Baroness Smith of Newnham, Reader in European Politics an der Universität von Cambridge und Life Peer im House of Lords sowie Ulrich Wilhelm, Intendant des Bayerischen Rundfunks und Vorsitzender der ARD.

Weitere Informationen zur Veranstaltung stehen Ihnen hier zur Verfügung. 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen nach zeitlichem Eingang berücksichtigt. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte per Mail an anja.paulus@db.de.   

Comments are closed.

© 2019 politcal.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.