Edit-a-thon zum Frauenwahlrecht

Dortustr. 53 14467 Potsdam

Ein Workshop des Frauenwahllokals Potsdam und Wikipedia Deutschland

 

Die Wikipedia ist die größte Online-Enzyklopädie der Welt. Ihr Inhalt entscheidet maßgeblich darüber, welche Themen und Personen im Internet sichtbar sind. Aber auch in der Wikipedia gibt es einen niedrigen Frauenanteil: Nur ca. 12 Prozent der Artikel werden von Autorinnen geschrieben. Das spiegelt sich durchaus auch in den Artikeln und Themen der Wikipedia wieder.

Wir wollen das ändern! Daher startet das Frauewahllokal zusammen mit Wikipedia Deutschland am 19. Januar 2019 einen Edit-a-thon zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“.

Ein Edit-a-thon ist eine Veranstaltung, bei der Autor*innen von Online-Plattformen wie Wikipedia, OpenStreetMap oder lokalen Wikis Artikel bearbeiten und/oder verbessern. Edit-a-thons stehen zumeist unter einem Thema und beinhalten in der Regel auch Einführungen in die Bearbeitung von Inhalten für neue Nutzer*innen. Die Veranstaltung beginnt am 19. Januar um 10 Uhr mit einem Spaziergang zu frauenpolitischen Orten in Potsdam und einer „Führung“ durch die Ausstellung des Frauenwahllokals. Um 12 Uhr startet der Edit-a-thon.

Zu allen Infos und zur Anmeldung gehts hier:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Potsdam/Hundert_Jahre_Frauenwahlrecht

 

  • Die Veranstaltung ist kostenlos. Für die Planung bitten wir um Anmeldung.

Comments are closed.

© 2019 politcal.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.