Hat das Humanitäre Völkerrecht ausgedient?

cjantc

Categories: NGOs

An der Urania
An der Urania 17 10787 Berlin

Vortrag im Rahmen der Reihe “Die Transformation unserer Welt. Frieden und nachhaltige Entwicklung im 21. Jahrhundert”

Das humanitäre Völkerrecht ist ein eigens für die Situation des bewaffneten Konflikts geschaffenes Sonderrecht und als solches eine der herausragenden zivilisatorischen Fortschritte des 20. Jahrhunderts. Doch inzwischen scheint es in immer mehr gewaltsam ausgetragenen Konflikten kaum noch Beachtung zu finden und vor großen Herausforderungen zu stehen. Was bringen die Regeln für bewaffnete Konflikte also noch? Und hat das humanitäre Völkerrecht tatsächlich an Bedeutung verloren hat? Diskutieren Sie mit der Völkerrechtsexpertin Frau Dr. Heike Spieker, ob es sich noch lohnt, den bewaffneten Konflikt zu regulieren!

Dr. Heike Spieker, stellvertretende Leiterin des Bereichs “Nationale Hilfsgesellschaft” und Leiterin des Teams “Internationales Recht und internationale politische Beziehungen” im Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes.

Weitere Informationen auf urania.de

Eintritt
9,50 EUR | ermäßigt 8 EUR | Urania-Mitglieder 5,50 EUR
Tickets können über die Website der Urania oder unter Tel. 030-218 90 91 reserviert werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. (* denotes required field)

*

© 2018 PolitCal.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.