Schwacher Staat im Netz

brandenburgische Landezentrale für politische Bildung
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

„Die Digitalisierung fordert den Staat nicht einfach nur heraus. Sie überfordert ihn.“ Zu diesem Schluss kommt Martin Schallbruch in seinem Buch „Schwacher Staat im Netz. Wie die Digitalisierung den Staat in Frage stellt“. Anhand von Beispielen beschreibt er darin, wie Politik und Verwaltung mit der Digitalisierung umgehen, und skizziert seine Vorstellungen einer Digitalpolitik. Martin Schallbruch hat innerhalb der Bundesregierung jahrelang die Entstehung der Netz- und Digitalpolitik in Deutschland miterlebt und mitgestaltet. Wir wollen mit ihm darüber sprechen, vor welche Herausforderungen die Digitalisierung den Staat

stellt, welche Risiken eine Schwäche des Staates in der Digitalisierung birgt und wie der Staat damit umgeht.

Comments are closed.

© 2020 politcal.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.