Spielwiese Menschenrechte

fes_nrw

Categories: Stiftungen

04_23_Spielwiese_3-zu-2.jpg
Deutsches Fußballmuseum Dortmund
Königswall 21, 44137 Dortmund, Deutschland

Megaevents wie die Fußball-WM ziehen Millionen von Menschen und ganze Länder in ihren Bann. Was damit zusammenhängt, wird oft vergessen: Zum Beispiel die Vertreibung von Einwohner_innen, die Diskriminierung von Migrant_innen und Homosexuellen oder die Einschränkung der Versammlungs- und Pressefreiheit.

Deutlich wird das nun wieder bei der Fußball-WM 2018 in Russland. Fast 70 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Menschenrechtscharta wollen wir die WM in einen größeren Zusammenhang stellen. Ob Olympia in Peking, die Eishockey-WM in Belarus oder Formel 1 in Bahrain:

Wie kann man Zivilgesellschaften vor Ort unterstützen, ohne sich mit Überlegenheit in den Vordergrund zu stellen? Wie lässt sich klar machen, dass unser Stadionvergnügen auch mit der Ausbeutung asiatischer Trikot-Näherinnen zu tun hat? Und wie können Vereine, Spieler_innen und Fans auch vor Ort, bei uns in Deutschland, Verantwortung übernehmen?

Diskutieren Sie mit uns darüber! Der Sportjournalist Ronny Blaschke eröffnet mit einem Vortrag den Abend im Fußballmuseum. Anschließend diskutieren wir mit Expert_innen aus Fußball, Politik und Zivilgesellschaft und Ihnen…!

19.00 Uhr Begrüßung
Martin Pfafferott, Landesbüro NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung

19.10 Uhr Input
Ronny Blaschke, Sportjournalist und Autor

19.30 Uhr Diskussion mit
Ronny Blaschke
Rainer Bischoff, sportpolitischer Sprecher der SPD–Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen
Jonas Ermes, ehemaliger Fußballprofi und Vorstandsvorsitzender des Vereins „In safe hands“
Wenzel Michalski, Deutschland-Direktor Human Rights Watch
Sandra Schwedler, Aufsichtsratsvorsitzende FC St. Pauli

Moderation: Florian Bauer, Moderator, sportpolitischer Reporter der ARD

20.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen und den Anmeldelink finden Sie unter https://www.fes.de/veranstaltungen/?Veranummer=224620

Um Anmeldung wird gebeten.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung/Landesbüro NRW

Leave a Reply

Your email address will not be published. (* denotes required field)

*

© 2018 politcal.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.