Die Ära Putin: Russland im 21. Jahrhundert und die Welt

Das Moskauer unabhängige Meinungsforschungsinstitut Lewada-Zentrum organisierte im Juli 2023 seine traditionelle Umfrage über das Verhältnis der russischen Bevölkerung zu Wladimir Putin. 68% der Befragten haben sich für Putins fünfte Amtszeit nach 2024 ausgesprochen.

Die innen- und außenpolitische Entwicklung Russlands in der Ära Putin steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das System der „gelenkten Demokratie“, die Rolle der Geheimdienste und der Armee, die Funktion der Medien, der Umgang mit der Opposition und der in Russland weit verbreitete Putin-Kult werden behandelt.

Die russische Außenpolitik, die Entwicklung der Beziehungen zwischen Russland und dem Westen und vor allem der verheerende Ukraine-Krieg (seit 2022) werden beleuchtet. Darüber hinaus wird auf die Entstehung und Entwicklung der russisch-chinesischen Partnerschaft eingegangen, ebenso auf die russische Propaganda und die russischsprachige Bevölkerung in Deutschland und in Europa.

Schlagworte:

Event-Infos

22. April 2024 10:30
26. April 2024 16:00
Senner Hellweg 493, 33689 Bielefeld

Veranstalter

Haus Neuland
info@haus-neuland.de
Ob Krisenherde weltweit, Finanz- und Wirtschaftskrise, Integrationsdebatte oder Sozialstaat Deutschland – in den politischen Seminaren im Haus Neuland in Bielefeld lernen Sie eine Menge über aktuelle Entwicklungen, Themen und Fragestellungen. Die Referent:innen sind Expert:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft oder Politik. Sie bringen nicht nur das notwendige Fachwissen für die politische Bildung mit, sondern haben auch Spaß an der inhaltlichen Auseinandersetzung.