Verdrängt oder verankert? Soziale Innovationen auf der politischen Agenda

Vor gut einem Jahr starteten wir das Format Kunz+Kompliz:innen und diskutierten das Thema Soziale Innovationen im Koalitionsvertrag mit Markus Sauerhammer. Es ist eines der Hauptziele des Kompetenzzentrums, Soziale Innovationen als Element nationaler Innovationspolitik dauerhaft zu etablieren. Jetzt nehmen wir die bisherigen Entwicklungen unter die Lupe. Was hat sich seit Veröffentlichung des Koalitionsvertrags getan? Darin enthalten waren vielversprechenden Vorhaben der Regierung, die Rahmenbedingungen Sozialer Innovationen grundlegend zu verbessern. Welche Erwartungen wurden erfüllt? Wo sind Lücken?

Wir wollen nicht nur zurückschauen, sondern den Blick auch auf die Zukunft Sozialer Innovationen in Deutschland werfen. Was wollen wir in 2023 erreichen? Woran arbeiten wir? Im offenen Austausch diskutieren Norbert Kunz und Daniela Deuber die Hürden und Hindernisse, aber auch das Potenzial und die Chancen, denen wir auf dem Weg, Soziale Innovation gesellschaftspolitisch zu verankern, begegnen.

Über unsere Komplizin

Seit März 2022 ist Daniela Deuber Geschäftsführerin von Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND). Zuvor war sie neun Jahre bei der BMW Stiftung Herbert Quandt tätig, wo sie den Bereich Soziale Innovation aufbaute und führte. Außerdem ist sie seit 2016 Board Member der Social Entrepreneurship Akademie.

Über das Format

Kunz+Kompliz:innen ist eine öffentliche Gesprächsreihe, die informiert und inspiriert. Das Gesprächsformat machte Ende 2021 den Auftakt mit dem Thema Soziale Innovationen im Koalitionsvertrag. Seitdem spricht Norbert Kunz (Geschäftsführer der Social Impact gGmbH & Leiter des Kompetenzzentrums für Soziale Innovationen) einmal im Monat mit Akteur:innen aus dem Bereich Soziale Innovationen und diskutiert deren Entwicklung, Hürden und Handlungsbedarfe.

Als interaktives Format möchten wir den öffentlichen Diskurs vorantreiben und zum Austausch anregen. Das Gespräch starten Kunz + Kompliz:in mit Einblicken in das Thema und öffnen den Dialog für Fragen und Anregungen aus dem Publikum. Mitdiskutieren ist ausdrücklich erwünscht!

Für die Teilnahme an diesem Online-Event werden eine stabile Internetverbindung und ein funktionierendes Mikrofon an Laptop oder mobilem Endgerät benötigt. Wir führen dieses Event mit Zoom durch und zeichnen die Veranstaltung auf. In der Aufzeichnung wird nur das Bild von Gastgeber und Gast gezeigt und wird im Anschluss auf YouTube sowie auf unserer Website veröffentlicht zugäng. Für interne Dokumentationszwecke werden Fotos während des Online-Events gemacht. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz findet ihr in den Hinweisen für Online-Veranstaltungen

Schlagworte:

Event-Infos

26. Januar 2023 12:00
26. Januar 2023 13:00

Veranstalter

Kompetenzzentrum für Soziale Innovationen
info@kompetenzzentrum-soziale-innovationen.com
+493069566108
Das Kompetenzzentrum für Soziale Innovationen (KoSI) versteht sich als Impulsgeber, Netzwerk und Informationsquelle und besteht aus 10 Partner:innen, die in den letzten 10 Jahren die Entwicklung des Ökosystems der Soziale Innovationen in Deutschland entscheidend geprägt und gestaltet haben. Wir sind Teil eines europäischen Netzwerkes von Kompetenzzentren, die im Auftrag von der Europäischen Kommission in vielen europäischen Ländern aufgebaut werden. 148 Organisationen in 25 Ländern treiben aktiv die Entwicklung Sozialer Innovationen voran - auf lokaler, regionaler, nationaler und transnationaler Ebene.