Transformation der Arbeit: Gemeinsam Zukunftsperspektiven entwickeln und Beschäftigung sichern

Kopie von Logos Website
Robert Bosch GmbH
Hauptstadt-Repräsentanz in der Bismarckstraße 71, 10627 Berlin & Online Veranstaltung

Die Mobilitätswende im Verkehrssektor zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens ist in vollem Gange. Neben bedeutsamen Chancen für den Klimaschutz und die Mobilität der Gesellschaft birgt dieser Wandel auch zahlreiche Herausforderungen. Fernab der Frage, welche neuen Mobilitätsformen und Antriebsarten sich in Zukunft bewähren, steht die zukünftige Beschäftigung von mindestens 215.000 Menschen in der Automobil- und Zulieferindustrie bis 2030 auf dem Spiel.

Wie kann die nachhaltige Transformation der Mobilität gelingen und gleichzeitig die Beschäftigung gesichert werden? Welche neuen Instrumente zur Weiterbildung der Beschäftigten sind erforderlich, um die Transformation nicht auf Kosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu vollziehen? Welche Verantwortung tragen hierbei die Unternehmen der Automobil- und Zulieferindustrie, die Sozialpartner und die Politik?

Wir freuen uns, Sie bei unserer hybriden Veranstaltung zu begrüßen:

Transformation der Arbeit:

Gemeinsam Zukunftsperspektiven entwickeln und Beschäftigung sichern

Dienstag, 30. November 2021
15:00 – 16:00 Uhr

Es besteht die Möglichkeit zur Teilnahme vor Ort oder via Livestream.

Wir würden uns sehr freuen, Sie ab 14:30 Uhr bei uns in der Hauptstadt-Repräsentanz in der Bismarckstraße 71, 10627 Berlin begrüßen zu dürfen und anschließend den Nachmittag mit Ihnen ausklingen zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nach Vorgaben der 2G-Plus-Regel stattfindet. Es werden kostenlose Testmöglichkeiten vor Ort zur Verfügung gestellt.

Zusammen mit der Moderatorin Alice Greschkow und Ihnen diskutieren:

Leonie Gebers
Beamtete Staatssekretärin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Jörg Hofmann
Erster Vorsitzender, IG Metall

Filiz Albrecht
Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin der Robert Bosch GmbH

Daniel Terzenbach
Vorstand Regionen, Bundesagentur für Arbeit

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung per E-Mail an bosch.stakeholder-dialog@de.bosch.com. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie vor Ort oder digital teilnehmen möchten. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklären Sie sich mit der Aufnahme und Veröffentlichung von Bild-, Ton- und Filmaufnahmen einverstanden.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf eine spannende Diskussion.

Kommentare sind geschlossen.

© 2021 politcal.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.