Bisky trifft… | Berliner*innen in der AGB

Der Journalist und Autor Jens Bisky trifft regelmäßig wechselnde Gäste in der Amerika-Gedenkbibliothek und spricht über Themen der Stadt. Dazu lädt er sich Berliner*innen ein, die etwas zu sagen haben.

Am 19. Februar um 14.00 Uhr trifft Jens Bisky zum Thema Wählen in Berlin den Zeitgeschichtler Dr. Hanno Hochmuth, die Professorin für neuere und neueste Geschichte Prof. Dr. Hedwig Richter fund die Politikerin Marianne Birthler

Vermutlich eine Woche nach der Berliner Nachwahl wissen wir mehr – haben die Berliner*innen mitgewählt oder sind sie politikmüde? Was wird jetzt – müssen wir nun öfter wählen? Wie war es früher? Und was schließen wir aus all dem? Hochkarätige Gäste des Journalisten Jens Bisky versprechen ein interessantes Gespräch am Sonntag in der AGB.

Eintritt wie immer frei!

 

Schlagworte:

Event-Infos

19. Februar 2023 14:00
19. Februar 2023 15:30
Blücherpl. 1, 10961 Berlin

Veranstalter

Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) ist mit über 3,5 Millionen Medien und aktuell 1,5 Millionen Besuchen im Jahr die größte Öffentliche Bibliothek Deutschlands. Ihre beiden Standorte sind die Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) in Berlin-Kreuzberg und die Berliner Stadtbibliothek (BStB) in Berlin-Mitte. Kern unserer Arbeit ist das Teilen von Wissen, Bildung und Kultur. Hier teilt die Stadt ihr Wissen, hier teilen wir Medien, Technologien und Raum, hier trifft man sich zum Austausch und Diskurs, hier wird Teilhabe in der analogen wie auch in der digitalen Welt aktiv gelebt. Die ZLB ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, Vorstand ist Volker Heller.