EUROPE 2024

Europa am Scheideweg?

Im Jahr der EU-Parlamentswahlen und der US-Präsidentschaftswahlen steht die Europäische Union an einem Scheideweg. Krise um Krise stellen die Einheit auf die Probe und verlangen nach praktikablen Lösungen – egal, ob es um Politik, Wirtschaft oder den gesellschaftlichen Zusammenhalt geht.

Die Kernfrage ist: Kann Europa das schaffen?

Wie es weiter gehen kann mit dem Projekt EU wird Thema sein bei »EUROPE 2024«, dem großen Event von DIE ZEIT, Handelsblatt, Tagesspiegel und WirtschaftsWoche am 19. und 20. März 2024 von ca. 9 bis 18 Uhr – live on Stage in Berlin und digital.

Folgende Themen wollen wir mit Expert:innen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft diskutieren:

  • Wie fördern wir die Innovationsfähigkeit Europas im globalen Wettbewerb?
  • Welche Chancen bieten Künstliche Intelligenz und die Digitalisierung für unser Wirtschaftswachstum?
  • Wie schaffen wir Versorgungssicherheit und beschleunigen zugleich die Energiewende?
  • Wie gestalten wir die Beziehungen mit internationalen Partnern – von China bis zur Türkei, von den USA bis Großbritannien?
  • Wie festigen wir die europäische Einheit – nach außen wie nach innen?
  • Und wie stärken wir die Sicherheitsarchitektur in Europa?

Mit »EUROPE 2024« bringen wir Europäer:innen zu aktuellen und brisanten Themen miteinander ins Gespräch. Seien auch Sie dabei und melden Sie sich hier für den digitalen Livestream an. Eine Teilnahme vor Ort ist nur auf persönliche Einladung möglich.

Nähere Informationen zum aktuellen Programm finden Sie hier.

Schlagworte:

Event-Infos

19. März 2024 9:00
20. März 2024 18:00

Veranstalter

ZEIT, Handelsblatt, Tagesspiegel, WirtschaftsWoche
katja.schubert@zeit.de
Wie es weiter gehen kann mit dem Projekt EU wird Thema sein bei »EUROPE 2024«, dem großen Event von DIE ZEIT, Handelsblatt, Tagesspiegel und WirtschaftsWoche am 19. und 20. März 2024 von ca. 9 bis 18 Uhr – live on Stage in Berlin und digital.